*
Text Unterseite Initiative SAMURAI hoch 3
blockHeaderEditIcon

Initiative SAMURAI hoch3

balance-system-samurai3.jpgStress, unser täglicher Begleiter, was ist das eigentlich, und wie beeinflussen Stresssituationen unseren Schulalltag? Durch die Auseinandersetzung mit diesem Gesellschaftsphänomen ist das Projekt SAMURAI hoch 3  entstanden, ein Konzept zur Förderung der Stresskompetenz und Konzentration sowie zur Gesundheitserziehung und mentalen Stärkung von Schülern. Auch dem respektvollen und achtsamen Umgang im täglichen Miteinander kommt in diesem Projekt eine große Bedeutung zu.

Stress  begegnet Schülern im Schulalltag häufig: Konflikte mit Lehrern, Eltern, Mitschülern; Prüfungen, Referate und andere Situationen, die ihnen Leistungen abverlangen.

Die Ziele der Initiative SAMURAI hoch 3 liegen darin, nicht nur die kognitiven Denkprozesse, sondern auch  Körperempfindungen und Emotionen in die Stressbewältigung miteinzubeziehen und praktische Übungen zur Bewältigung von alltäglichen Stressoren zu vermitteln.

Das Besondere des Projekts SAMURAI hoch3 ist, dass es von 10-Klässlern in den niedrigeren Jahrgangsstufen durchgeführt wird. Dabei werden Alltagssituationen durch Rollenspiele reflektiert. Zudem zeigen die „Großen“ den jüngeren Schülern  praktische Übungen, wie sie kompetent mit Stress umgehen können. Auch in den Pausen sind die Jüngeren eingeladen zu den im Projekt involvierten Schülern in einem extra dafür eingerichteten Raum zu kommen und eine stressige Situation mit diesen zu reflektieren bzw. zu einer kompetenten Umgangsweise damit zu finden. Durch die jahrgangsübergreifenden Workshops werden zugleich auch zahlreiche Impulse für Respekt, Achtsamkeit und Selbstverantwortung im Schulalltag und im täglichen Umgang miteinander gegeben. 

/files/8/samurai-trailer-fertig.mp4

Kontakt Initiative SAMURAI hoch 3
blockHeaderEditIcon

Kontaktieren Sie uns!

sozial-media
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail